Wettbewerb

Anzeige:

Eure Abizeitung ist endlich fertig gedruckt und verkauft. Als Redaktion wird euch von vielen Seiten mehr oder weniger konstruktive Kritik gegeben - leider häufig nur dann, wenn etwas nicht so toll gelaufen ist oder die Leser nicht zufrieden sind.

Was wirklich hinter der Erstellung der Abizeitung steckt und wie viel Zeit ihr dafür aufgewendet habt, wird leider häufig nicht gewürdigt. Ein Abizeitungs-Wettbewerb bietet euch daher die Möglichkeit, euer Werk von einer externen Fachjury begutachten zu lassen. Im Wettbewerb mit anderen Abizeitungen aus ganz Deutschland könnt ihr zeigen, dass eure Abschlusszeitung die beste ist!

Wo bewerben?

Viele Abizeitungs-Wettbewerbe werden von Druckereien oder Hochschulen ausgeschrieben. Sie geben starke Teilnahmebeschränkungen vor. So muss eure Abizeitung genau bei dieser Druckerei gedruckt worden sein oder euer Schulstandort muss sich in der Nähe der Hochschule befinden. Eine kurze Internetrecherche lohnt sich sicherlich, jedoch verzichten wir an dieser Stelle auf die Auflistung aller kleinen Wettbewerbe.

Die Auswahl an Abizeitungs-Wettbewerben ist vielleicht nicht groß, aber dafür gibt es einige tolle Preise für euch und eure Redaktion zu gewinnen!

Abizeitungswettbewerb von ABItipps.de und YAEZ

In Zusammenarbeit mit der Jugendzeitung YAEZ veranstalten wir unseren eigenen ABItipps.de-Abizeitungswettbewerb.

Deutsche Flugsicherung

Die deutsche Flugsicherung vergibt jedes Jahr einen Preis für die beste Abizeitung. Dazu wird jede Abizeitungsredaktion in Deutschland angeschrieben. Mit der Einsendung eines Exemplars eurer Zeitung nehmt ihr am Wettbewerb teil und könnte tolle Preise gewinnen! Zum Beispiel eine Wiedersehensfeier für den Abschlussjahrgang, einen Redaktions-Restaurantbesuch oder Büchergutscheine...

Übrigens: Die Deutsche Flugsicherung bietet euch auch an, eine Werbeanzeige in der Abizeitung zu schalten. Und das unabhängig davon, ob ihr am Wettbewerb teilnehmen möchtet oder nicht.

Best Abizeitung

Die ifog Akademie vergibt den Designpreis "Best Abizeitung" für die beste Abizeitung in Bayern. Der Fokus des Wettbewerbs richtet sich hauptsächlich auf das Design, das visuelle Erscheinungsbild und die handwerkliche Umsetzung der Abizeitung. Egal ob als gedruckte Version oder Online-Variante, entscheidend ist die Qualität der eingereichten Arbeiten. Die Jury setzt sich aus hochkarätigen Spezialisten der einzelnen Disziplinen zusammen. So sind u.a. Persönlichkeiten des Magazins der Süddeutschen Zeitung, renommierte Fotografen, als auch Vorstandsmitglieder der Typographischen Gesellschaft München (TGM) in der Jury vertreten.


Ihr kennt andere Abizeitungswettbewerbe? Dann lasst uns das wissen!