Duales Studium

Ein duales Hochschulstudium ist ein Studienmodell, das es seit den 70er Jahren in Deutschland gibt. Dabei wechseln sich Ausbildungsphasen in einem Unternehmen mit Studieninhalten an einer Hochschule ab. Ein weitere gebräuchliche Bezeichnung ist Berufsakademie.

Für ein Studium an einer dualen Hochschule benötigt man einen Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen oder zum Beispiel einer sozialen Einrichtung.

Hauptcharakteristika des Dualen Studiums

  • sehr praxisorientierte Ausbildung mit abwechselnden Praxis- und Theoriephasen
  • Ausbildungsvergütung
  • sehr gute Übernahmechancen nach der Ausbildung
  • Studiengebühren werden meistens von der Ausbildungsstätte übernommen

Eine Orientierungshilfe zum Dualen Studium bietet http://www.abiturienta.de/.