Vorteile als Schüler oder Student

Mit eurem Abitur gewinnt ihr nicht nur einen ordentlichen Abschluss. Ihr verlasst die Schule, viele von euch ziehen aus dem geschützten Elternhaus aus und schlagen eine neue Richtung ein. Neben vielen neuen Herausforderungen werdet ihr wachsen und selbstständiger werden, um euer Leben selbst in die Hand nehmen zu können.

Um diese neue Verantwortung managen zu können, gibt es einige Vorteile, die man sich als Schüler oder baldiger Azubi/Student nicht entgehen lassen sollte...

Laptops, Computer und Software

Um vor dem Abi oder auch im Studium so richtig durchstarten zu können, braucht es oft das nötige Handwerkszeug. Die meisten nutzen einen Laptop oder ein Notebook zum effektiven Lernen und als praktische Freizeitbeschäftigung. Da sie meist eine etwas teurere Anschaffung darstellen, lohnt es sich, als Schüler oder Student hier den ein oder anderen Euro sparen zu können. Viele Hersteller vergeben lukrative Rabatte für euch, mit denen der Laptop ein Stück erschwinglicher wird.

Auch Mitgliedschaften für das Nutzen von Software oder Abos von Streaming-Diensten wie Spotify, Apple Music oder Amazon Prime gibt es vor allem als Student oft etwas billiger als zum regulären Preis zu haben.

Handyverträge

Gerade Mobilfunkbetreiber haben oft großes Interesse daran, dass ihr einen Vertrag bei ihnen abschließt, denn: Keiner nutzt sein Smartphone so häufig wie ihr! Daher haben viele Anbieter spezielle Angebote für Schüler, Studenten oder junge Leute im Angebot, die oft viel günstiger sind, als sich die Flat zum regulären Preis leisten zu müssen.

Schaut am besten Mal auf der Webseite eures Netzanbieters nach, bestimmt findet sich auch dort ein vergünstigter Tarif für euch.
Noch mehr Infos zu verschiedenen Verträgen findet ihr übrigens auch bei Handysektor.

Eintrittspreise und Events

Am Wochenende muss man unbedingt mal weg vom Alltagsstress. Wir treffen lieber Freunde oder gehen zusammen zu Events. Gerade hier erlassen euch Veranstalter häufig einen Teil der Eintrittspreise oder bieten Tickets für Schüler oder Studenten an. Das einzige, was ihr dafür braucht, ist meistens ein Schüler- oder Studentenausweis, den ihr ja bereits besitzen solltet. Den an der Kasse vorzuzeigen kann euch bei Festivals, Konzerten, Freizeitangeboten oder Sportstätten oft etwas Taschengeld sparen.

Mitgliedschaften

Viele Vereine oder Organisationen besitzen günstigere Mitgliedsbeiträge, wenn ihr noch zur Schule oder in die Uni geht. Ein paar Beispiele haben wir hier mal aufgelistet:

  • Der ADAC beispielsweise bietet für junge Leute eine spezielle Mitgliedschaft mit Vorteilen und Leistungen rund um das (erste?) Auto an.
  • Auch die Deutsche Bahn hat auf Jugendliche zugeschnittene Produkte wie BahnCard usw. im Angebot.
  • Fitnessstudios bieten euch oft vergünstigte Konditionen, so trainiert ihr noch effektiver für euren Geldbeutel.
  • Sogar Reisen oder Mietwagen bekommt ihr mit Mitgliedschaften bei entsprechenden Portalen günstiger!

Finanzen

Um den Überblick über eure Kohle zu behalten, empfiehlt es sich ab einem gewissen Alter, ein eigenes Konto anzulegen. Banken besitzen oft Angebote für Schüler oder Jugendliche, bei denen eigene Schülerkonten oder Taschengeldkonten mit individuellen Vorteilen eröffnet werden können - ohne den ganzen Kram, den ihr nicht braucht, dafür gibt es häufig sogar Geldbonus. Bei vielen von ihnen fallen keine Kontoführungsgebühren an, das bedeutet, dass die Konten oft kostenfrei sind.
Auch Sparkassen veranstalten zu bestimmten Anlässen Aktionen, beispielsweise zum Führerschein.

Aber Vorsicht: Auch Banken und ihre Vertreter wollen euch oft etwas verkaufen, was ihr nicht braucht. Checkt deshalb die Angebote inklusive dem Kleingedruckten genau durch und lasst euch von jemandem helfen, der Ahnung hat, um nicht in eine Falle zu tappen.